BJV-Veranstaltung: Wann kommt das Web 3.0? – Chancen und Zukunft des interaktiven Internets

Wann kommt das Web 3.0? – Chancen und Zukunft des interaktiven Internets
Vortrag von Sandra Liebich, news aktuell beim
Bayerischen Journalisten-Verband (BJV)
Dienstag, 10. März, 19 Uhr s.t. in der BJV-Geschäftsstelle (Nähe Hbf.), München

Das Web 2.0 spielt eine immer größere Rolle auch für Journalisten. Vor allem freie Kollegen nutzen es zur Selbstvermarktung. Und auch das Publikum, das Medien bisher nur passiv konsumierte, produziert jetzt Inhalte, die von Journalisten interessiert und oft kritisch beobachtet werden.

Wie können Journalisten Twitter, Tagging, Social Media und das Mobile Web nutzen – und wo liegt die Zukunft des Web 2.0?

Sandra Liebich (Xing-Profil) Product-Manager bei news aktuell (ein Unternehmen der dpa-Gruppe) in Hamburg, führt ins Thema ein und stellt sich der Diskussion.

Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch bitten wir Euch, möglichst pünktlich um 19 Uhr s.t. zu kommen (Anfahrtsskizze, München, Seidlstr. 8, unter).
Marc (Gast) - 2009/02/24 15:01

BJV kann vieles heißen, für mich ergibt daraus nicht zwingend, dass das in München stattfindet. Verwirrend, weil der einzig erwähnte Stadtname im Artikel am anderen Ende Deutschlands liegt.

Netzjournalist - 2009/02/24 15:15

Hallo, Danke für den Hinweis, Du hast selbstverständlich Recht, ich habe das eben nur von einer anderen Vorlage, wo alle Daten drin sind, reinkopiert. Ich hoffe, jetzt ist es okay. (-;
Bjoern Sievers (Gast) - 2009/02/24 17:03

Bloggen und twittern

Wo twittert und bloggt Sandra Liebich denn? Google und ich finden das grad nicht. Seltsam.

Sandra Liebich (Gast) - 2009/02/24 21:08

Twitter

@Bjoern Sievers: Wir twittern hier: www.twitter.com/newsaktuell
elke (Gast) - 2009/02/25 12:47

Nur für BJV-Mitglieder?

Hallo,

ist die Veranstaltung nur für BJV-Mitglieder?

Danke für eine kurze Info,
elke

Netzjournalist - 2009/02/25 15:52

Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.

Trackback URL:
http://netzjournalist.twoday.net/stories/5538496/modTrackback

alles finden

 

alles draußen

Diigo

Deutschlandfunk: Süddeutsche Zeitung - "Hölle-Preis"...
"Die Süddeutsche Zeitung sieht sich selbst als...
2017/04/27 21:06
BR: Wahrheit im Wahlkampf: Welchen Einfluss haben Bots und Fake...
"Roboter-Accounts bei Facebook verbreiten falsche Fakten...
2017/04/27 18:41
Meedia: Wer im Glashaus sitzt: Mit dieser IVW-Analyse über...
"Ob Magazine oder Tageszeitungen - die Auflagenkurve...
2017/04/27 18:31
Meedia: Die große Auflagen-Analyse der Regionalzeitungen:...
"Es geht weiter abwärts für die Verkaufszahlen...
2017/04/27 12:12
FTOJ: Die Emotionsfalle — welche Mitschuld tragen wir Medien?
Vortrag von Diemut Roether beim Frankfurter Tag des...
2017/04/27 08:59

alles neue

ich
Das Blog Thomas Mrazek ist der +++ netzjournalist +++....
Netzjournalist - 2016/04/27 14:24
Wo geht’s lang...
Dieses Blog ruht. Etwas. Natürlich biete ich Ihnen...
Netzjournalist - 2015/03/24 11:27
Hardy Prothmann entschuldigt...
Hardy Prothmann entschuldigt sich https://www.facebook. com/hardy.prothmann/posts/ 10152634060500489 Ein...
Sven Temel (Gast) - 2014/08/21 08:11
Wow
Ich habe dieses Werk erst kürzlich entdeckt und...
Leser (Gast) - 2013/09/04 20:59
Chancen des Online-Journalismus
Ich finde es auch schade, dass hier nicht mehr so viel...
Andreas Kunze (Gast) - 2013/01/09 08:32

alles seit

Online seit 4445 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2016/04/27 14:28

alles damit

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


artikel
banales
bjv
blog-literatur a-m
blog-literatur n-z
djv
fhd-oj
ich
ifkw-lmu
impressum
notabene
oj-literatur
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren