Schwer ist leicht was – Wenn Journalisten auch noch bloggen müssen …

Für Telepolis habe ich den Artikel "Schwer ist leicht was – Wenn Journalisten auch noch bloggen müssen …" veröffentlicht.

Reaktionen zu diesem Artikel finden sich im Telepolis-Artikelforum und in den Blogs Indiskretion Nebensache, netzausfall, Rebellen ohne Markt, Gastauftritt.net, Schlagzeilen, Journalie [sic!] [Die Kritiker], kühlschranknotizen, bon anza Rundschau, ge-blog-t, Bemerkenswertes, 42 und Schockwellenreiter.

Ich bleibe am Thema dran.

*** Update 22.09.2005: Bei den Herren Lumma und Schmidt (Bamblog) wird über ein Interview der "Leipziger Volkszeitung" mit dem Journalistikprofessor Marcel Machill diskutiert, das Interview hat die vielsagende Überschrift "Pseudojournalismus".
TheSource - 2005/09/21 16:05

Wieso eigentlich "noch"?

Zudem: So mancher Blog ist zuweilen informativer und besser recherchiert als das Gros der Artikel, die mensch so in den Printmedien vorfindet... aber das ist ein anderes Thema.

Netzjournalist - 2005/09/21 16:29

Schwer ist leicht was – Wenn Journalisten auch noch bloggen müssen …

Das Bloggen gehört nicht zu den traditionellen journalistischen Formen, es hat bei den meisten Medien nur experimentellen Charakter. Ob Medien jemals Geld damit verdienen werden, erscheint fraglich. Angestellte Journalisten müssen oder dürfen neben ihrer üblichen Arbeit bloggen, und die ist in den letzten Jahren aufgrund von Entlassungs- und Einsparungswellen und zunehmenden Quotendruck nicht einfacher geworden. Manchen gelingt dies, manchen eben nicht. Schwer ist leicht was. Leider.

Trackback URL:
http://netzjournalist.twoday.net/stories/994436/modTrackback

alles finden

 

alles draußen

Diigo

SZ: Der geheime Facebook-Wahlkampf der Parteien
"Big Data, Dark Ads, Microtargeting - angeblich lassen...
2017/08/20 19:56
Die Presse/APA: Rapid-Fan-Transparent: "Journalisten Terroristen"
""Die wahren Verbrecher hier seid ihr - Journalisten...
2017/08/20 12:57
futurezone.at: Algorithmus von Google entfernt Wasserzeichen...
"Mit Wasserzeichen schützen kommerzielle Fotoagenturen...
2017/08/20 12:48
NZZ am Sonntag: Medienkritik: Er hat «Neger» gesagt!
"Online-Journalisten interessiert immer weniger, wie...
2017/08/20 12:45
Übermedien: Die Automatisierung des Journalismus
Tags: Roboterjournalismus...
2017/08/20 12:43
DLF: Fact-Checking - Fakten richtigstellen - klappt das eigentlich?
"Spätestens seit der Brexit-Abstimmung und den...
2017/08/20 09:11

alles neue

ich
Das Blog Thomas Mrazek ist der +++ netzjournalist +++....
Netzjournalist - 2016/04/27 14:24
Wo geht’s lang...
Dieses Blog ruht. Etwas. Natürlich biete ich Ihnen...
Netzjournalist - 2015/03/24 11:27
Hardy Prothmann entschuldigt...
Hardy Prothmann entschuldigt sich https://www.facebook. com/hardy.prothmann/posts/ 10152634060500489 Ein...
Sven Temel (Gast) - 2014/08/21 08:11
Wow
Ich habe dieses Werk erst kürzlich entdeckt und...
Leser (Gast) - 2013/09/04 20:59
Chancen des Online-Journalismus
Ich finde es auch schade, dass hier nicht mehr so viel...
Andreas Kunze (Gast) - 2013/01/09 08:32

alles seit

Online seit 4560 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2016/04/27 14:28

alles damit

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


artikel
banales
bjv
blog-literatur a-m
blog-literatur n-z
djv
fhd-oj
ich
ifkw-lmu
impressum
notabene
oj-literatur
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren