Mittwoch, 27. Juli 2005

Wissenschaftliche Befragung zu "Glaubwürdigkeit von Weblogs"

Eine Studentin des Instituts für Kommunikationswissenschaft
und Medienforschung
(dort bin ich jeweils im Sommersemester als Lehrbeauftragter tätig) der Ludwigs-Maximilians-Universität München bat mich, den unten aufgeführten Text für eine wissenschaftliche Befragung zu veröffentlichen. Auch wenn mir manche Fragestellungen nicht gefallen, kann ich die Teilnahme nur empfehlen. Damit können Sie zum Gelingen einer sicherlich guten wissenschaftlichen Arbeit beitragen. Also nehmen Sie sich bitte zehn bis 15 Minuten Zeit.
Im Rahmen meiner Abschlussarbeit (...) führe ich eine Befragung unter Webloglesern zum Thema "Glaubwürdigkeit von Weblogs" durch. Es handelt sich um eine der ersten wissenschaftlichen Untersuchungen zum Phänomen Weblogs in Deutschland.

Es soll geklärt werden, ob Weblogs in gewissen Punkten wie Fairness oder Unvoreingenommenheit bereits als ähnlich vertrauenswürdig und kompetent
gesehen werden wie traditionelle Medien – und in welchen Punkten große Unterschiede herrschen. Darüber hinaus wird mit der Befragung untersucht, welche besonderen Qualitäten Weblogs aus Sicht der Rezipienten haben und welchen Stellenwert diese für die Nutzer spielen. Anhand der Ergebnisse soll anschließend eine Prognose über das zukünftige Gewicht von Weblogs in der Medienlandschaft gefällt werden.

Der Link zum Fragebogen lautet: http://web71.businessbox3.server-home.net/lisa/

Ganz herzlichen Dank für Ihre Mühe!

Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte! Lisa.Sonnabend (at) gmx.

Vortrag an der Deutschen Journalistenschule (DJS) 27. Juli 2005

+++ Update: Resümee +++

Lehrgeld zahlen müssen. Mit einem Euro fürs Phrasenschwein noch gut weg gekommen. Temperaturunterschied gegenüber dem ersten Besuch 50 Grad! Wiederum sehr nette Leute. Unkonventioneller Vortragsstil. Naja. Hoffentlich nützliche Anregungen und Denkanstöße gegeben. Noch handfestere Informationen demnächst mal wieder. (-;

Surfen!

Die folgenden Hinweise dienen als Gedankenstützen.

Lesen! Selber ausprobieren!
Noch Fragen?


Ich beantworte sie gerne.

alles finden

 

alles draußen

Diigo

Der Standard: Red Bull Media House trennt sich von 69 Mitarbeitern...
"Bei derzeit "mehr als 1000" – Erklärung...
2017/05/25 21:25
Übermedien: Der Schulz-Effekt-Defekt
"Martin Schulz ist schuld. Nachdem die SPD vergangenes...
2017/05/25 17:53
Persoenlich.com: Sponsored Content: Wenn Redaktionen zu Werbeagenturen...
"Beat Krapf hat im Rahmen seiner Masterarbeit in New...
2017/05/25 15:47
Meedia: Alarmstimmung bei Regionalzeitungen: Discounter Aldi...
"So genannte Schweinebauch-Anzeigen von Lebensmittel-Discountern.. .
2017/05/25 15:40
taz: Journalistische Herausforderung AfD: Bleibt sachlich!
"Sie nennen Medien „Lügenpresse“ und...
2017/05/25 11:23

alles neue

ich
Das Blog Thomas Mrazek ist der +++ netzjournalist +++....
Netzjournalist - 2016/04/27 14:24
Wo geht’s lang...
Dieses Blog ruht. Etwas. Natürlich biete ich Ihnen...
Netzjournalist - 2015/03/24 11:27
Hardy Prothmann entschuldigt...
Hardy Prothmann entschuldigt sich https://www.facebook. com/hardy.prothmann/posts/ 10152634060500489 Ein...
Sven Temel (Gast) - 2014/08/21 08:11
Wow
Ich habe dieses Werk erst kürzlich entdeckt und...
Leser (Gast) - 2013/09/04 20:59
Chancen des Online-Journalismus
Ich finde es auch schade, dass hier nicht mehr so viel...
Andreas Kunze (Gast) - 2013/01/09 08:32

alles seit

Online seit 4473 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2016/04/27 14:28

alles damit

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


artikel
banales
bjv
blog-literatur a-m
blog-literatur n-z
djv
fhd-oj
ich
ifkw-lmu
impressum
notabene
oj-literatur
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren